Die Apple Watch Ultra hat ein größeres Display und eine hellere Auflösung als die Series 8.

Apple Watch 8 und Apple Watch Ultra offiziell: Wir vergleichen!

Die Apple Watch Ultra: Ein klobigeres, robusteres Design und mehr Features

Die Apple Watch Ultra ist größer und klobiger als die Watch Series 8 und besteht aus Titan, um auch extremeren Umgebungen standzuhalten. Die Digital Crown ist griffiger und die Funktionstaste ist deutlicher zu erkennen. Auf der linken Seite befindet sich eine zusätzliche programmierbare Aktionstaste sowie ein Doppellautsprecher. Die Abmessungen der Watch Ultra betragen 49 x 44 x 14,4 mm und sie wiegt 61,3 g. Im Vergleich dazu sind die Abmessungen der Series 8 (41 mm) 41 x 35 x 10,7 mm und sie wiegt 32 g (Aluminium) bzw. 42,3 g (Edelstahl). Die Abmessungen der Series 8 (45mm) sind 45 x 38 x 10,7 mm und sie wiegt 38,8 g (Aluminium) bzw. 51,5 g (Edelstahl).

Die Apple Watch Ultra ist mit einem 49-mm-Gehäuse erhältlich und verfügt über ein nach innen liegenedes flaches Display, um den Bildschirm zu schützen.

Im Gegensatz dazu ist die Apple Watch Series 8 in Aluminium oder Edelstahl erhältlich und besteht aus 41 mm oder 45 mm Gehäusedurchmesser, was für Menschen mit etwas schmaleren Handgelenken geeignet ist. Beide Uhren sind nach IP6X eingestuft und die Watch Ultra ist zusätzlich auch nach MIL-STD-810H-geprüft. Die Watch Ultra ist bis zu 100 Meter wasserdicht, während die Series 8 bis zu 50 Meter wasserdicht ist. Außerdem verfügt die Watch Ultra über eine integrierte Sirene und Akzente in International Orange, während die Series 8 in einem gedeckteren Farbton gehalten ist. Das Display der Watch Ultra hat eine Größe von 1164 Quadratmetern mit einer 502 x 410 Pixel Auflösung.



Die Apple Watch Ultra und die Watch Series 8 bieten beide ein Always-On-Retina-Display, sodass Nutzer immer auf dem Laufenden bleiben, selbst wenn sie ihr Handgelenk nach unten kippen. Die Watch Ultra hat ein größeres Display als die Series 8, und es ist mit 1164 Quadratmetern und einer Auflösung von 502 x 410 Pixeln auch heller als die Series 8, die eine Auflösung von 430 x 352 Pixeln beim 41-mm-Modell und 484 x 396 Pixeln beim 45-mm-Modell hat. Die Watch Ultra bietet bis zu 2000nits Helligkeit, was bedeutet, dass es bei direktem Sonnenlicht besser sichtbar ist als die Series 8, die nur 1000nits Helligkeit bietet. Auch die Einfassungen um das Display der Watch Ultra sind etwas breiter als bei der Series 8. Die Watch Ultra ist außerdem in einer 49-mm-Größe und in einer Farbe aus Natural Titanium erhältlich, während die Series 8 in 41-mm- und 45-mm-Größen und in verschiedenen Materialien und Farben erhältlich ist. Beide Uhren bieten kräftige Farben und ein sattes Schwarz, wobei die Watch Ultra über einen Nachtmodus verfügt, der durch Streichen der Digital Crown nach oben aktiviert wird und das Zifferblatt auf Rot schaltet.

Die Apple Watch Ultra ist nur als GPS & Cellular-Modell erhältlich, während die Apple Watch Series 8 in vier Aluminiumfarben und drei Edelstahlfarben erhältlich und als GPS-only-Modell und als GPS & Cellular-Modell erhältlich ist. Beide Uhren sind mit dem S8-Prozessor mit 64-Bit-Dual-Core-Prozessor, dem W3-Chip und dem U1-Chip ausgestattet. Die Watch Ultra hat zudem eine eingebaute 86dB-Sirene und einen Tiefenmesser, die nicht bei der Series 8 vorhanden sind. Beide Uhren bieten zudem einen Körpertemperatursensor, einen Blutsauerstoffsensor, einen optischen Herzfrequenzsensor und einen elektrischen Herzfrequenzsensor. Die Watch Ultra hat eine Akkulaufzeit von bis zu 36 Stunden, während die Series 8 bis zu 18 Stunden Batterielaufzeit bietet.

Die Apple Watch Ultra und die Watch Series 8 bieten beide viele der gleichen Kernfunktionen. Beide verfügen über Herzfrequenzmessung, Benachrichtigungen über unregelmäßige Rhythmen, Zyklusverfolgung mit Ovulationsschätzung und Compass Backtrack. Darüber hinaus verfügen sie auch über erweiterte Schlafüberwachung mit Schlafphasen, Zugang zum Apple Watch App Store und die üblichen Smartphone-Benachrichtigungen und mehrere Trainingsmodi. Die Watch Ultra hat jedoch einige zusätzliche Funktionen, wie die Sirene, den Nachtmodus auf dem Wegweiser und die programmierbare Aktionstaste, die es zu einem idealen Partner für Extremsportarten und Wanderungen macht. Darüber hinaus verfügt sie über eine längere Akkulaufzeit, ein robusteres Gehäuse und kann auch als Tauchcomputer verwendet werden. Die Apple Watch Series 8 ist jedoch in mehr Optionen angeboten und ist preiswerter. Daher ist sie für den täglichen Gebrauch die bessere Wahl.

Welche Apple Watch ist besser geeignet für den Einsatz im Freien?

Die Apple Watch Ultra bietet ein robusteres Gehäuse und ein flaches Display, um den Bildschirm zu schützen. Es ist auch nach MIL-STD-810H-geprüft, was bedeutet, dass es auch extremeren Umgebungen standhält. 



Welche Apple Watch hat die längste Akkulaufzeit?

Die Apple Watch Ultra hat eine Akkulaufzeit von bis zu 36 Stunden, während die Series 8 bis zu 18 Stunden Batterielaufzeit bietet. 



Wie viel heller ist das Display der Apple Watch Ultra?

Das Display der Watch Ultra hat eine Helligkeit von bis zu 2000nits, was bedeutet, dass es bei direktem Sonnenlicht besser sichtbar ist als die Series 8, die nur 1000nits Helligkeit bietet. 


Hat die Apple Watch Ultra eine besondere Funktion?

Ja, die Apple Watch Ultra hat eine integrierte Sirene und einen Nachtmodus, der durch Streichen der Digital Crown nach oben aktiviert wird und das Zifferblatt auf Rot schaltet.


Welche Abmessungen hat die Apple Watch Ultra? 

Die Abmessungen der Watch Ultra betragen 49 x 44 x 14,4 mm und sie wiegt 61,3 g. Im Vergleich dazu sind die Abmessungen der Series 8 (41 mm) 41 x 35 x 10,7 mm und sie wiegt 32 g (Aluminium) bzw. 42,3 g (Edelstahl). Die Abmessungen der Series 8 (45mm) sind 45 x 38 x 10,7 mm und sie wiegt 38,8 g (Aluminium) bzw. 51,5 g (Edelstahl).



Fazit:

Abschließend lässt sich sagen, dass die Apple Watch Ultra und die Apple Watch Series 8 beide robuste und leistungsstarke Smartwatches sind, die viele der gleichen Funktionen bieten. Die Watch Ultra ist jedoch die bessere Wahl für Extremsportarten und Outdoor-Aktivitäten, da sie ein stärkeres Gehäuse, eine Sirene, eine programmierbare Aktionstaste und eine längere Akkulaufzeit hat. Die Apple Watch Series 8 ist jedoch in mehr Optionen erhältlich und ist preiswerter, was sie für den täglichen Gebrauch zu einer besseren Wahl macht.

Premium Qualität aber preiswert

Zurück zum Blog